SAH Belastbarkeitstraining (im Kurssetting)

Uebersicht Angebote IV
Frühintervention | Integrationsmassnahme; Sozialberufliche Rehabilitation (Belastbarkeitstraining)

Der dreimonatige Kurs SAH Belastbarkeitstraining (im Kurssetting) richtet sich an leistungsbeeinträchtigte Personen und zielt auf eine Erhöhung der (zeitlichen) Belastbarkeit. Der Kurs beinhaltet eine Standortbestimmung und dient der Klärung der Voraussetzungen für eine Wiedereingliederung sowie der Vorbereitung auf einen bevorstehenden Arbeitseinsatz in öffentlichen oder privaten Organisationen oder Unternehmen.

Innerhalb der drei Monate wird die Dauer der wöchentlichen Präsenzzeit schrittweise von zwei Stunden an vier Wochentagen auf vier Stunden an fünf Wochentagen erhöht. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses bildet nebst der Standortbestimmung die Vorbereitung auf den aufbauenden Arbeitseinsatz im ersten Arbeitsmarkt (SAH Aufbautraining) sowie die Auseinandersetzung mit arbeitsrelevanten Themen. Zudem soll die Sozial- und Selbstkompetenz erweitert und die Arbeitsmotivation aufgebaut werden. Die Kurstage werden in Form von Gruppenunterricht, Einzel-, Kleingruppenarbeit sowie Gruppen-, und Einzelcoachings durchgeführt und begleitet.

Leistungen:
  • Dreimonatiges Belastbarkeitstraining im Rahmen eines Kurses
  • Erarbeiten einer Standortbestimmung
  • Erarbeiten von Bewerbungsunterlagen
  • Individuelle Begleitung durch Berater/-innen mit Spezial- bzw. Einzelcoachings
  • Regelmässige Berichterstattung an die fallführende Stelle sowie ein gemeinsames Standortgespräch zum Schluss
  • Evaluieren der Chancen eines Übertritts in einen Arbeitseinsatz im ersten Arbeitsmarkt
  • Vermitteln eines Einsatzplatzes im Anschluss an das Kurssetting im Falle einer Weiterführung der Integrationsmassnahme im Angebot SAH Aufbautraining (1. AM oder in Ateliers für Frauen) (jedoch ohne Gewähr auf nahtlosen Übergang)
  • Schriftliche Schlusseinschätzung zu Handen der IV am Ende des Kurses
Ziele:
  • Steigern der zeitlichen Belastbarkeit (Präsenzzeit) mit Ziel eines 50 Prozent-Pensums
  • Abklärung des Integrationspotentials
  • Vorbereiten der Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt
  • Auseinandersetzen mit dem Wiedereinstieg in die Arbeitswelt
  • Erstellen eines aussagekräftigen Bewerbungsdossiers
Nächste Durchführungen:
17. September 2018 -  14. Dezember 2018
14. Januar 2019 - 12. April 2019

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über die zuständige IV-Stelle.

Kontaktpersonen:
Beatrice Wagner, Teamleiterin Beratung und Vermittlung
Tel. 041 418 71 95
E-Mail: beatrice.wagner@sah-zs.ch

Stellvertretung: Elsa Stüssi, Beraterin
Tel. 041 418 71 85
E-Mail: elsa.stuessi@sah-zs.ch

Kontakt

SAH Zentralschweiz
Birkenstrasse 12
CH-6003 Luzern
Tel.  041 418 71 81
Fax 041 418 71 82
info@sah-zs.ch