SAH Stellenvermittlung Zug

Anerkannte Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen werden beim Eintritt in den ersten Arbeitsmarkt unterstützt. Die  Stellenvermittlung ist die Brücke zwischen Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden.

Bewerbungsmodul Zug
Leis­tun­gen
  • intensive Begleitung bei der Arbeitssuche während 6 Monaten
  • Kontaktaufnahme mit potenziellen Arbeitgebenden
  • Vermittlung von Praktika und Feststellen
  • Begleitung vor Stellenantritt und während der Probezeit/während des Praktikums
Ziele
  • nach­hal­ti­ge Ein­glie­de­rung in den 1. Ar­beits­markt
  • För­de­rung der in­di­vi­du­el­len In­te­gra­ti­on durch den Ein­tritt in die Ar­beits­welt
  • win-win Si­tua­ti­on für die Teil­neh­men­den und die Ar­beit­ge­ben­den
Ziel­grup­pe
Flüchtlingspersonen und vor­läu­fig auf­ge­nom­me­ne Per­so­nen

Vor­aus­set­zun­gen
  • Grund­kennt­nis­se in Deutsch ge­mäss eu­ro­päi­schem Spra­chen­port­fo­lio (mind. A2)
  • ak­tu­el­le Ar­beits­fä­hig­keit von min­des­tens 50%
  • Nach Möglichkeit vorgängig besuchtes SAH Bewerbungsmodul für Fremdsprachige
  • wohnhaft im Kanton Zug

An­mel­dung
Die An­mel­dung er­folgt über die Sozialen Dienste Asyl des Kantons Zug oder das Sozialamt der Wohngemeinde.

Kontakt

SAH Zentralschweiz, Bildung und Integration Zug
Bahnhofstrasse 16, 6340 Baar
Tel. 041 712 27 20
Fax 041 712 27 24
zug@sah-zs.ch