Berufliche Integration von Flüchtlingen durch das SAH Zentralschweiz mittels kantonalem Leistungsvertrag

Das Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern hat mit dem SAH Zentralschweiz erneut einen 4-jährigen Leistungsvertrag für die berufliche Integration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen abgeschlossen.

Neu integriert das SAH Zentralschweiz nur noch Flüchtlinge im Alter zwischen 21 und 48 Jahren. Jugendliche werden ab 1. Januar 2017 durch die neu geschaffene Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen des Kantons Luzern betreut.